Galerie Boisserée

Aktuelle Ausstellungen

Wir freuen uns sehr, Sie zu unseren neuen Ausstellungen in der Galerie Boisserée begrüßen zu dürfen.

Vom 27. Juni bis 22. August 2020 zeigen wir unsere Sommerausstellung "ACCROCHAGE - Neuankäufe und ausgewählte Exponate aus den Beständen der Galerie".

Im Studio der Galerie sind mit "STUPID BORDERS - MINIMAL REPUBLICS" erstmals Arbeiten von Rubén Martín de Lucas zu sehen.


Für weitere Informationen folgen Sie uns auch auf Instagram.


Neuankäufe und ausgewählte Werke aus den Beständen der Galerie finden Sie in unserem soeben neu erschienenen Bestandskatalog!
Sehr gerne senden wir Ihnen Ihr persönliches Exemplar für Euro 10 (inkl. Versand im Inland) nach Hause oder blättern Sie gleich jetzt durch den virtuellen Katalog.

Katalog Button

Bringing our exhibitions to you ...

Besuchen Sie uns in der Galerie oder entdecken Sie die Ausstellung(en) auf einer virtuellen Tour.

3D Button



27.06.–22.08.2020

ACCROCHAGE
Neuankäufe und ausgewählte Exponate aus den Beständen

Accrochage 2020 - Galerie Boisserée"

Basement Galerie Boisserée mit Werken von Antoni Tàpies,
Max Ernst und Joan Hernández Pijuan

Zur Eröffnung am Samstag, den 27. Juni 2020
von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr laden wir Sie
und Ihre Freunde herzlich ein.

Wir freuen uns auf Sie und haben alle Maßnahmen
für einen sicheren Ausstellungsbesuch getroffen.


Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Bestandskatalog der Galerie mit 288 Seiten.
Für den Betrag von Euro 10 senden wir Ihnen den Katalog im Inland gerne zu.
Der Katalog ist ebenfalls in der Galerie erhältlich.

Außerdem haben Sie hier auch die Möglichkeit den Katalog als PDF virtuell durchzublättern.

Katalog Button

Bringing our exhibitions to you ...

Besuchen Sie uns in der Galerie oder entdecken Sie die Ausstellung(en) auf einer virtuellen Tour.

3D Button


ACKERMANN ALBERS BASELITZ BAUMGARTNER BOURGEOIS BRAQUE BRODWOLF CAULFIELD CHAGALL CHILLIDA CHRISTO CLAVÉ CLÉMENT CORNEILLE DAHMEN DAVENPORT DOIG ERNST ESTÈVE FLECK FRANCIS HAMILTON HAMMICK HARTUNG HIRST HOCKNEY HUGHES INDIANA JUDD KAWS KATZ KLINGE KNOEBEL KOUNELLIS LÉGER LEWITT LICHTENSTEIN MAGRITTE MARINI MARTÍN DE LUCAS MATISSE MELLADO MIRÓ MOTHERWELL NEWTON OPIE PICASSO PIJUAN POLIAKOFF RIERA SAURA SCHUMACHER SCULLY SOULAGES TÀPIES VOSS WARHOL WENDELS WOU-KI ZAO
ILLUSTRIERTE BÜCHER


Die Galerie nimmt am 26. Juni 2020 von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr
an der Langen Sommernacht der K1 Galerien Köln teil.


Accrochage 2020 - Galerie Boisserée"

Basement Galerie Boisserée mit Werken von Julian Opie


Parallel zeigen wir im Studio der Galerie:



"Every nation is artificial."
"You can love the land you walk on and also love the land where you don‘t."
Rubén Martín de Lucas, Manifesto, 2018/2019


27.06.–22.08.2020 (im Studio)

RUBÉN MARTÍN DE LUCAS

(geb. 1977 in Madrid)
"STUPID BORDERS – MINIMAL REPUBLICS"


Rubén Martín de Lucas, "Minimal Republic 05" (top view)

Rubén Martín de Lucas

(geb. 1977 in Madrid)

"Minimal Republic 05" (top view)

farbiger Pigmentdruck 2016/2020

95 x 120 cm

sign. num.

Auflage 3 Exemplare

[25395]

Zur Eröffnung am Samstag, den 27. Juni 2020
von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr laden wir Sie
und Ihre Freunde herzlich ein.

Wir freuen uns auf Sie und haben alle Maßnahmen
für einen sicheren Ausstellungsbesuch getroffen.


Die Galerie nimmt am 26. Juni 2020 von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr
an der Langen Sommernacht der K1 Galerien Köln teil.


Bringing our exhibitions to you ...

Besuchen Sie uns in der Galerie oder entdecken Sie die Ausstellung(en) auf einer virtuellen Tour.

3D Button

Rubén Martín de Lucas, "Minimal Republic 12" (top view)

Rubén Martín de Lucas

(geb. 1977 in Madrid)

"Minimal Republic 12" (top view)

farbiger Pigmentdruck 2019/2020

95 x 120 cm

sign. num.

Auflage 3 Exemplare

[25397]


Rubén Martín de Lucas about "STUPID BORDERS – MINIMAL REPUBLICS"
(Link auf unser Instagram-Account):

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

MOVING - moving - moving ... we are getting ready for you very soon: "MADE IN BRITAIN II" CAULFIELD, CRAIG-MARTIN, DAVENPORT, DOIG, HAMILTON, HOCKNEY, HUGHES, OPIE Exhibition January 23rd until March 16th 2019 Galerie Boisserée, Cologne since 1838 Opening Wednesday January 23rd at 6.30 pm You are very much welcome! Further information: http://www.boisseree.com Exhibition catalogue: http://www.galerie-boisseree.com/images/artists/Made_in_Britain_II_2019.pdf #art #artadvisory #ausstellung #boisseree #cologne #contemporaryart #collectart #davidhockney #edition #exhibition #galerie #galerieboisseree #gallery #hockney #iandavenport #julianopie #koeln #köln #kunst #limitededition #limitededitionprints #michaelcraigmartin #modernart #moving #multiples #patrickcaulfield #patrickhughes #peterdoig #richardhamilton #collectprints

Ein Beitrag geteilt von Galerie Boisserée (@galerieboisseree) am




Pressetext zur Ausstellung



Rubén Martín de Lucas

Der 1977 in Madrid geborene Rubén Martín de Lucas widmete sich direkt nach einem Studium des Bauingenieurwesens vollständig seinem künstlerischen Schaffen. Nach der Realisierung verschiedener Urban Art Konzepte mit einem spanischen Künstlerkollektiv arbeitet er seit 2015 an Soloprojekten.
Rubén Martín de Lucas setzt sich intensiv mit der Bedeutung von Grenzen auseinander sowie mit dem menschlichen Besitzanspruch der Erde gegenüber. Seine Projekte erfahren umfassende Dokumentation in unterschiedlichen medialen Techniken wie Video, Photographie oder Zeichnung.

In der Werkreihe STUPID BORDERS thematisiert der spanische Künstler die künstliche und gleichzeitig vergängliche Natur von Grenzen und hinterfragt den Begriff "Nation". Der Künstler, der Grenzen und nationales Gedankengut völlig ablehnt, setzt sich in diesen Projekten auf unterschiedliche Weise mit den Bedürfnissen nach Besitz und territorialer Abgrenzung aber auch mit der damit verbundenen Bürokratie auseinander.

Das Projekt MINIMAL REPUBLICS ist ein Beispiel für die Absurdität, die mit der Idee der Grenzziehung einhergeht. Der Künstler zeigt diese auf, indem er selbst eine Landnahme durchführt, also für bis zu 24 Stunden eine 100 m2 große Fläche im öffentlichen Raum, auf Feldern oder auf dem Wasser besetzt, eine Grenze zieht, die ausschließlich geometrischen Formen folgt, und das so definierte Grundstück alleine für einen Tag bewohnt. Absurdität und Einfachheit dieser Inbesitznahme von Land regen dazu an, über die eigentliche Natur von Grenzen und über die Bedeutung von Landbesitz zu reflektieren.

Rubén Martín de Lucas, "Minimal Republic 02" (top view)

Rubén Martín de Lucas

(geb. 1977 in Madrid)

"Minimal Republic 02" (top view)

farbiger Pigmentdruck 2015/2020

95 x 120 cm

sign. num.

Auflage 3 Exemplare

[25382]


Sie können sich alle Exponate der Ausstellung hier ansehen.





Zukünftige Ausstellungen

Anlässlich der "DüSSELDORF COLOGNE OPEN GALLERIES 2020"
(04.–06.09.2020)


04.09.–17.10.2020

FRANZISKUS WENDELS

(geb. 1960 Daun/Eifel)
"Night and Day"
Malerei


04.09.–17.10.2020 (Studio & Basement)

RALPH FLECK

(geb. 1951 in Freiburg im Breisgau)
Malerei


Franziskus Wendels, "Kommen und Gehen 2"

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Kommen und Gehen 2"

"Coming - Going 2"

Mischtechnik auf Leinwand 2017

150 x 180 cm

sign. dat. bet.

[23726]

Ralph Fleck, "Stadtbild 5/VII (Athen)"

Ralph Fleck

(geb. 1951 in Freiburg im Breisgau)

"Stadtbild 5/VII (Athen)"

Öl auf Leinwand 2018

160 x 160 cm

sign. dat. bez. bet.

[24512]

Ralph Fleck, "Iris (welkend) 17/VIII"

Ralph Fleck

(geb. 1951 in Freiburg im Breisgau)

"Iris (welkend) 17/VIII"

Öl auf Leinwand 2019

160 x 160 cm

sign. dat. bez. bet.

[25178]

Franziskus Wendels, "Poem"

Franziskus Wendels

(geb. 1960 Daun/Eifel)

"Poem"

Mischtechnik auf Leinwand 2018

150 x 200 cm

sign. dat. bet.

[25417]



Die ART COLOGNE 2020 wurde verschoben
- neuer Termin:

19.11.–22.11.2020

Teilnahme
ART COLOGNE 2020

koelnmesse


Julian Opie, "Sara gets undressed. 34."

Julian Opie

(geb. 1958 in London)

"Sara gets undressed. 34."

Mischtechnik (Vinyl) 2003

239 x 137 cm

sign.

[25061]

Julian Opie, "Paper Head 1., Paper Head 2., Paper Head 3., Paper Head 4., Paper Head 5., Paper Head 6., Paper Head 7., Paper Head 8., Paper Heads"

Julian Opie

(geb. 1958 in London)

"Paper Heads, Paper Head 1.–Paper Head 8."

Lasergeschnittene Papierreliefs 2019

83,4 x 71,1 cm x 3,9 cm

sign. num. dat. bet.

Auflage 55 Exemplare

[24638]


Vergangene Ausstellungen

2020 2019 2018 2017 2016
placeholder-text

Erfahren sie mehr!

Mit dem BOISSERÉE-Newsletter erfahren Sie mehr über unsere zuküftigen Ausstellungen und Aktivitäten.

Vielen Dank!

Sie erhalten demnächst eine Mail von uns!

Schliessen