Josep Riera i Aragó

"Submarinos y aviones

Hace cuarenta años que los submarinos son uno de los temas recurrentes de mi obra. Se han mostrado en todas las técnicas y procedimientos, la madera, el hierro, pero sobre todo el bronce, un material que por sus ricas texturas y su ilimitada gama de colores según el tratamiento aplicado, me han permitido buscar la máxima expresividad a este artefacto.

Han estado ahí de mil formas diferentes, como icono de la ingravidez; o persiguiendo el sueño de sumergirse y abrir camino; o como mudos testigos del paso del tiempo y del rastro de la vida sobre nosotros y las cosas.

Los aviones han sido el otro gran referente en mi obra. Con los aviones, siempre en constante transformación, el mundo se abre, no hacia abajo, como lo hacen los submarinos debajo del agua, sino hacia el cielo.

Las hélices, las ruedas y las colas, en una máxima síntesis, dan forma a estos artefactos en permanente equilibrio, que transitan paisajes distópicos y lugares despoblados donde sólo otras máquinas deambulan. Ellos, como las barcas rituales, transportan lo intangible e inmaterial, los sentimientos y los estados de ánimo, convirtiéndose en vehículos de los sueños"

Riera i Aragó



We cordially invite you to a virtual tour of our exhibition "JOSEP RIERA I ARAGÓ":


Exhibition


Josep Riera i Aragó, "Airplane"

2. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Airplane"

(Flugzeug)

Eisen bemalt 1994

143 x 93 x 19,5 cm

[26831]

18.01.–04.03.23

JOSEP RIERA I ARAGÓ
(geb. 1954 Barcelona)

"El Viajero de los Sueños – Der Traum-Reisende"
– sculptures, works on canvas and on paper


Josep Riera i Aragó, "Avió allargat amb taronja"

22. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avió allargat amb taronja"

(Horizontales Flugzeug mit Orange)

Mischtechnik und Collage (Stoff) auf Jute und Holz 2016

87 x 171 cm

[26845]


The exhibition will be accompanied by a small, fully illustrated catalogue (40 pages, Euro 5).


You also have the possibility to leaf through the cataloque (PDF) virtually here.

Katalog Button

Josep Riera i Aragó, "Submarine18.175.25"

23. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Submarine18.175.25"

(U-Boot18.175.25)

Bronze auf Stahlsockel 2019

18 x 175 x 25 cm

[26833]


Press release (German)


Josep Riera i Aragó, "Blue propeller Airplane"

6. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Blue propeller Airplane"

(Flugzeug mit blauem Propeller)

Eisen bemalt 2005

176,5 x 60,5 x 68 cm

[26830]


Riera i Aragó
"El Viajero de los Sueños – Der Traum-Reisende"
– Skulpturen, Arbeiten auf Leinwand und Papier

Die Ausstellung "El Viajero de los Sueños – Der Traum-Reisende" widmet sich dem Werk von Josep Riera i Aragó. Verschiedene Skulpturen und Arbeiten auf Leinwand führen den Besucher in die sensible Vorstellungswelt des spanischen Künstlers. Josep Riera i Aragó schreibt mit seinem Werk die Kunstgeschichte von der Beziehung zwischen Mensch und Maschine fort. Ausgehend von Leonardo da Vinci und Albrecht Dürer fand die Maschine bereits frühe künstlerische Adaption, die im 20. Jahrhundert mit dem Futurismus und der kinetischen Kunst ihre Höhepunkte erreichte. Riera i Aragó erweitert das künstlerische Verständnis der Maschine um die Aspekte der Poetik und seiner eigenen Emotion.

In seiner Materialität ist nach wie vor der Einfluss der katalanischen Bildhauerei spürbar, womit er auch immer wieder auf seine künstlerischen Wurzeln verweist.

Mit seinen Kreationen von U-Booten, Zeppelinen oder Flugzeugen löst Riera i Aragó die Grenzen zwischen einer vermeintlichen Funktion und Zweckbestimmtheit der Maschinen und deren künstlerischen Eigenleben auf. In einer Welt, die von Funktionalität bestimmt ist, sind seine Flugzeuge nicht zum Fliegen und seine Boote nicht zum Segeln gedacht, sondern erzählen nur von den Möglichkeiten. Der Betrachter begibt sich also in der eigenen Phantasie mit diesen zarten Konstrukten auf eine (Traum-)Reise. Getragen von eigentümlichen Vehikeln, die nicht von technischer Perfektion, sondern von der persönlichen Intuition des Künstlers, von seiner Ironie und Poesie angetrieben werden. Riera i Aragós Gemälde in derselben Ikonographie sind gleichermaßen umgeben von stiller Präsenz und kraftvoller Dynamik. Mit dieser ureigenen Formensprache hat er einen bedeutenden Beitrag innerhalb der zeitgenössischen spanischen Bildhauerei geschaffen.

Antonia Talmann-Lindner


Josep Riera i Aragó, "EM0622"

31. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"EM0622"

Messing bemalt 2022

15,7 x 22,5 x 7,4 cm

[26870]


Special opening hours during
K1 Galerien der Kölner Innenstadt
Sunday 29 January 2023 11 a.m. – 4 p.m.


Josep Riera i Aragó

Josep Riera i Aragó in his studio in Barcelona © photo: Pilar Páramo


Please see all of the works from the exhibition here:




Works of art

Josep Riera i Aragó, "Avión en ángulo"

1. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avión en ángulo"

(Gewinkeltes Flugzeug)

Mischtechnik und Collage auf Leinwand 1997

128 x 162 cm

[26844]

Josep Riera i Aragó, "Airplane"

2. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Airplane"

(Flugzeug)

Eisen bemalt 1994

143 x 93 x 19,5 cm

[26831]

Josep Riera i Aragó, "Avión verticale à grande hélice"

3. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avión verticale à grande hélice"

(Vertikales Flugzeug mit großem Propeller)

Bronze 2001

64 x 9,5 x 10,5 cm

Auflage 9 Exemplare

[26839]

Josep Riera i Aragó, "Two wheels Airplane"

4. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Two wheels Airplane"

(Flugzeug mit zwei Rädern)

Bronze Unikat 1997

77,5 x 57,5 x 18 cm

[26834]

Josep Riera i Aragó, "Avión en ángulo hélice dorada"

5. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avión en ángulo hélice dorada"

(Gewinkeltes Flugzeug mit goldenem Propeller)

Stahl und Messing 2003

199,5 x 100 x 50 cm

[26828]

Josep Riera i Aragó, "Blue propeller Airplane"

6. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Blue propeller Airplane"

(Flugzeug mit blauem Propeller)

Eisen bemalt 2005

176,5 x 60,5 x 68 cm

[26830]

Josep Riera i Aragó, "Avió hélix vermella"

7. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avió hélix vermella"

(Flugzeug mit rotem Propeller)

Mischtechnik und Collage (Stoff) auf Jute und Holz 2008

156 x 100 cm

[26846]

Josep Riera i Aragó, "Avión alargado azul"

8. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avión alargado azul"

(Blaues horizontales Flugzeug)

Mischtechnik auf Jute und Holz 2008

44 x 85,5 cm

[26850]

Josep Riera i Aragó, "Orange propeller Airplane"

9. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Orange propeller Airplane"

(Flugzeug mit orangem Propeller)

Mischtechnik auf Jute und Holz 2008

79,5 x 56 cm

[26849]

Josep Riera i Aragó, "Avión en ángulo cuerpo negro"

10. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avión en ángulo cuerpo negro"

(Gewinkeltes Flugzeug mit schwarzem Rumpf)

Eisen bemalt 2009

131 x 85 x 30 cm

[26832]

Josep Riera i Aragó, "Airplane"

11. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Airplane"

(Flugzeug)

Bronze und Stahl 2013

185 x 82,5 x 17 cm

[26829]

Josep Riera i Aragó, "Horizontal Airplane"

12. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Horizontal Airplane"

(Horizontales Flugzeug)

Stahl bemalt und Messing 2013

47,5 x 62,5 x 14,5 cm

[26837]

Josep Riera i Aragó, "Avió cos de ferro"

13. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avió cos de ferro"

(Flugzeug aus Eisen)

Mischtechnik und Collage (Eisen) auf Jute und Holz 2013

123 x 133 cm

[26842]

Josep Riera i Aragó, "Blue wheel Airplane"

14. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Blue wheel Airplane"

(Flugzeug mit blauem Rad)

Eisen bemalt 2013

53,5 x 18 x 25 cm

[26840]

Josep Riera i Aragó, "Red wheel Airplane"

15. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Red wheel Airplane"

(Flugzeug mit rotem Rad)

Stahl bemalt 2013

89 x 40 x 16 cm

[26835]

Josep Riera i Aragó, "White Airplane walking"

16. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"White Airplane walking"

(Weißes Flugzeug gehend)

Eisen bemalt 2013

80,5 x 37,5 x 11 cm

[26836]

Josep Riera i Aragó, "Yellow Propeller Airplane"

17. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Yellow Propeller Airplane"

(Flugzeug mit gelbem Propeller)

Stahl bemalt 2013

73 x 33 x 7 cm

[26838]

Josep Riera i Aragó, "Avió allargat a la platja"

18. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avió allargat a la platja"

(Horizontales Flugzeug am Strand)

Mischtechnik auf Jute und Holz 2014

89 x 130 cm

[26848]

Josep Riera i Aragó, "Avió allargat a la platja"

19. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avió allargat a la platja"

(Horizontales Flugzeug am Strand)

Mischtechnik auf Jute und Holz 2014

146 x 114 cm

[26847]

Josep Riera i Aragó, "Avión hélice amarilla sobre negro"

20. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avión hélice amarilla sobre negro"

(Flugzeug mit gelbem Propeller auf Schwarz)

Öl auf Leinwand 2015

195 x 130 cm

[26841]

Josep Riera i Aragó, "7 aviones volando"

21. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"7 aviones volando"

(7 Flugzeuge fliegend)

Mischtechnik auf Jute und Holz 2015

21 x 75,5 cm

[26852]

Josep Riera i Aragó, "Avió allargat amb taronja"

22. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avió allargat amb taronja"

(Horizontales Flugzeug mit Orange)

Mischtechnik und Collage (Stoff) auf Jute und Holz 2016

87 x 171 cm

[26845]

Josep Riera i Aragó, "Submarine18.175.25"

23. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Submarine18.175.25"

(U-Boot18.175.25)

Bronze auf Stahlsockel 2019

18 x 175 x 25 cm

[26833]

Riera i Aragó, "S-2623"

24. Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"S-2623"

(U-2623)

Stahl, Eisen, Zamac (Legierung aus Alu und Zink) und Holz 1995

74 x 500 x 150 cm

sign.

[9986]

Josep Riera i Aragó, "Avión cola naranja"

25. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avión cola naranja"

(Orangefarbenes Leitwerk)

Mischtechnik auf Jute und Holz 2022

30,5 x 45 cm

[26853]

Josep Riera i Aragó, "Avión rueda amarilla"

26. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avión rueda amarilla"

(Flugzeug mit gelbem Rad)

Mischtechnik auf Jute und Holz 2022

47,5 x 54,5 cm

[26851]

Josep Riera i Aragó, "Avión cuerpo azul"

27. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"Avión cuerpo azul"

(Flugzeug mit blauem Rumpf)

Mischtechnik auf Leinwand 2021

162 x 130 cm

[26843]

Josep Riera i Aragó, "EM21-6"

28. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"EM21-6"

Messing bemalt 2021

16 x 21,2 x 7,3 cm

[26872]

Josep Riera i Aragó, "EM0822"

29. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"EM0822"

Messing bemalt 2022

24,5 x 16,5 x 8,2 cm

[26873]

Josep Riera i Aragó, "EM0722"

30. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"EM0722"

Messing bemalt 2022

21,5 x 12,7 x 7,2 cm

[26871]

Josep Riera i Aragó, "EM0622"

31. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"EM0622"

Messing bemalt 2022

15,7 x 22,5 x 7,4 cm

[26870]

Josep Riera i Aragó, "EM1022"

32. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"EM1022"

Messing bemalt 2022

23,5 x 14,5 x 7,4 cm

[26875]

Josep Riera i Aragó, "EM0922"

33. Josep Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

"EM0922"

Messing bemalt 2022

23 x 14,7 x 8 cm

[26874]

Riera i Aragó, Blatt 17 aus Portofolio "19 màquines"

301. Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

Blatt 17 aus Portofolio "19 màquines"

Farbaquatinta über Fotolithographie 2000

56 x 76 cm

sign. num.

Auflage 42 Exemplare

[12736]

Riera i Aragó, Blatt 18 aus Portofolio "19 màquines"

302. Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

Blatt 18 aus Portofolio "19 màquines"

Farbaquatinta über Fotolithographie 2000

76 x 56 cm

sign. num.

Auflage 42 Exemplare

[12737]

Riera i Aragó, Blatt 19 aus Portofolio "19 màquines"

303. Riera i Aragó

(geb. 1954 Barcelona)

Blatt 19 aus Portofolio "19 màquines"

Farbaquatinta über Fotolithographie 2000

76 x 56 cm

sign. num.

Auflage 42 Exemplare

[12747]


Riera i Aragó in der Skulpturen-Werkstatt während der Arbeit an "Arals Turf"   © Photo: Pilar Páramo

Riera i Aragó in the studio for the sculptures working on "Arals Turf"
© photo: Pilar Páramo


Biography

1954 in Barcelona geboren, gehört zu den erfolgreichsten jungen Bildhauern der katalanischen Kunstszene. Bereits 1993 sind seine Arbeiten im Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg, in der Gruppenausstellung "Katalanische Skulptur im 20. Jahrhundert" zu sehen. Ein Kunststudium in Barcelona bricht er ab, um sich ganz der Bildhauerei zu widmen. In den 70er und 80er Jahren entstehen Skulpturen aus Holz, Eisen und Bronze, die auf verschiedenen Ausstellungen in Spanien, Holland, Belgien und Mexiko ausgestellt werden. 1989 wird Riera i Aragó durch die Galerie Boisserée zum ersten Mal in Deutschland ausgestellt. Nach weiteren Ausstellungen in den 90er Jahren, in der Bundesrepublik, Frankreich, Luxemburg sowie zahlreichen öffentlichen Aufträgen zur Installation von Außenplastiken (u.a. in Japan sowie in Spanien in der Fundació Joan Miró), erscheint 1992 eine ausführliche Werksübersicht bei Poligrafa in Barcelona. Nachdem seine Arbeiten 1993 in der Gruppenausstellung "Katalanische Skulptur im 20. Jahrhundert" im Wilhem-Lehmbruck-Museum in Duisburg und in den Städtischen Museen Heilbronn zu sehen waren, zeigt Boisserée auf der 30. ART COLOGNE in einer One-man-show eine Auswahl seiner neuesten Plastiken. Diese One-man-show wird parallel zu einer Wanderausstellung des Künstlers veranstaltet, die im März 1996 in den Städtischen Museen Heilbronn begann und im Juni 1997 im Museum für Moderne Kunst in Ostende endet.


An die Tradition der katalanischen Skulptur anknüpfend, sind die Plastiken Riera i Aragós von selbstbewußter Originalität und hoher poetischer Ausdruckskraft. Er reduziert "Maschinen" wie Flugzeuge und U-Boote zu einer plastischen Form, die er sich zueigen gemacht hat - Ergebnis einer vitalen Gestaltungskraft der eigenen Phantasie. Diese "beseelt" er mit seinen Emotionen und seiner Sensibilität und entwickelt so eine eigene, plastisch überzeugende Formensprache in der zeitgenössischen spanischen Bildhauerei, mit der er seine sehr persönliche Erfahrungswelt künstlerisch auszudrücken vermag. Ein tiefes Verständnis für die Magie der Dinge, die Liebe für die Aura der Stille, der geräuschlosen Stille, die dem Kosmos und dem Meeresgrund eigen ist, sprechen aus den Plastiken Riera i Aragós ebenso wie sein Sinn für Ironie, Witz und Spott über die Perfektion und die Zwänge unserer Leistungsgesellschaft.


Riera i Aragó und die Skulpture "Arals Turf" im öffentlichen Raum in Roosendaal, Niederlande, 2022   © Photo: Pilar Páramo

Riera i Aragó and the sculpture "Arals Turf"
in a public space in Roosendaal, Netherlands, 2022
© photo: Pilar Páramo


Riera i Aragó


1954 in Barcelona geboren

1973 Beginn des Studium an der Kunsthochschule in Barcelona, er verlässt Hochschule aber vor Ende des ersten Studienjahres

1979 es entstehen erste figurative Skulpturen aus Holz und Eisen

1983 Teilnahme an der "1. Messe für Skulptur auf der Straße" in Tárrega (Spanien) mit einer beweglichen und vergänglichen Skulptur, in diesem Jahr entstehen auch die ersten "Unterwasserskulpturen"

1987 Reise nach Marokko, die Landschaft inspiriert ihn zu Bronzeskulpturen

1990 erste, farbig bemalte Skulpturen
die 1987 begonnene Bronzeskulptur "Begrabenes U-Boot" für den Platz am Südausgang des Rovira-Tunnels in Barcelona wird fertiggestellt.
Das Museum für Moderne Kunst in Luxembourg kauft ein "Flugzeug".
Die Fundació Juan Miró kauft die Skulptur "Großes Flugzeug mit blauem Propeller" für die Gartenanlage.

1991 Aufstellung der Großplastik "Flugzeug Najio" auf dem Platz der Nation von Nishinomiya (Japan)

2005 Reise nach Australien, wo verschiedene Skulpturen entstehen

2010 Neue Gemälde und Skulpturen aus den Materialien Blei und Zink



Einzelausstellungen (Auswahl) / Solo Exhibitions (selection)


1985 Galerie Joan Prats, Barcelona, Spanien

1988 Galerie Denise van de Velde, Aalst, Belgien

1989 Galerie Boisserée, Köln, Deutschland
Musée d´Art moderne, Collioure, Frankreich
Musée Ceret, Ceret, Frankreich

1990 Galerie la Cité, Luxembourg

1991 Galerie Franz Swetec, Düsseldorf, Deutschland

1996 Städtische Museen Heilbronn, Deutschland
Art Cologne (one-man-show) - Galerie Boisserée, Köln, Deutschland
Fondation Vincent van Gogh, Arles, Frankreich
Casal Solleric, Palma de Mallorca, Spanien

1997 Museum voor Moderne Kunst, Oostende, Belgien

Festival Garonne, Pont Neuf, Toulouse, Frankreich

1998 Fundación Caixa de Girona, Palafrugell, Girona, Spanien

Galerie La Cité, Luxembourg

1999 Collegi d'Arqutectes de Girona, Spanien

Sala Cai Luzon, Zaragoza, Spanien

2000 Galeria Joan Prats, Barcelona, Spanien

2001 Museu d'História de la Ciutat, Girona, Spanien

2002 Galerie de Rijk, Den Haag, Niederlande
Lowe Gallery, Atlanta, Georgia, USA
Galeria Paleires, Palma de Mallorca, Spanien

2003 Galerie Levy, Hamburg, Deutschland
Galerie Hüsstege, s'Hertogenbosch, Niederlande
Tasende Gallery, Los Angeles, Kalifornien, USA
Tasende Gallery, La Jolla, San Diego, Kalifornien, USA

2004 Galeria Joan Prats-Artgràfic, Barcelona, Spanien
Galeria Alejandro Sales, Barcelona, Spanien
Galerie Denise Van de Velde, Aalst, Belgien
Caixa de Girona, Girona, Spanien

2005 Galerie de Rijk, Den Haag, Niederlande
SE7 Espai d'Art, Xàbis, Alicante, Spanien
Michael Dune Art Projects, Torroella de Montgrí, Girona, Spanien
Galeria El Carme, Vic, Spanien
Paul Greenaway Gallery, Adelaide, Australien

2006 Galerie Hüsstege, s'Hertogenbosch, Niederlande
PMMK Museum, Bredene, Belgien
Museo Murallas Reales, Ceuta, Spanien
Hauser Hofmann, Kunst-Art-Arte, Thayngen, Schweiz
Galeria Arcadi Calzada, Olot, Girona, Spanien
Musée d'Aalst, Aalst, Belgien

2007 Artline Gallery, Art Amsterdam, Niederlande
Artline Gallery, Amsterdam, Niederlande
Galeria Joan Prats-Artgràfic, Barcelona, Spanien
Galeria Múltiple, Madrid, Spanien

2009 Galerie Hüsstege, s'Hertogenbosch, Niederlande
Kunst Galerie Fürth, Fürth, Deutschland

2010 Galeria Joan Prats-Artgràfic, Barcelona, Spanien

2011 Musée d'art Moderne de Céret, Frankreich
Musée d'Art Moderne, Collioure, Frankreich
Michael Dunev Art Projects, Toroella de Montgrí, Girona, Spanien

2012 Instituto Cervantes, Athen, Griechenland
Galerie Art Set, Limoges, Frankreich
Instituto Cervantes, Warschau, Polen
Instituto Cervantes, Krakau, Polen
Musée d'Art moderne André Malraux - MuMa, Le Havre, Frankreich
Instituto Cervantes, Frankfurt, Deutschland

2013 Instituto Cervantes, Hamburg, Deutschland
Instituto Cervantes, Bremen, Deutschland
Art Partners Finland Oy, Helsinki, Finnland
Galerie Boudoin Lebon, Paris, Frankreich

2014 Fondation Folon, La Hulpe, Belgien
Tasende Gallery, La Jolla, San Diego, Kalifornien, USA

2015 Galerie Franz Swetec, Düsseldorf, Deutschland
Galerie Sa Pleta Freda, Son Servera, Mallorca, Spanien

2016 Galerie Franz Swetec, Griesheim, Deutschland
Galerie Art Set, Limoges, Frankreich
Galeria Eude, Barcelona, Spanien

2017 Art and Advice Gallery, Hasselt, Belgien

2018 Galeria Marlborough, Barcelona, Spanien
Galerie Boudoin Lebon, Paris, Frankreich
Fundació Fran Daurel Perramon de Ventalló, Girona, Spanien

2021 Galeria Marlborough, Barcelona, Spanien

2023 Galeria Marlborough, Barcelona, Spanien
Galerie Boisserée, Köln, Deutschland



Gruppenausstellungen (Auswahl) / Group Exhibitions (selection)


1984 Fundació Juan Miró, "Epur si muove", Barcelona, Spanien

1985 Museum Fodor, "Junge Katalanische Kunst in Amsterdam", Amsterdam, Niederlande

1986 Galerie Joan Prats, "Unveröffentlichte Werke", Barcelona, Spanien

1987 Fondació Juan Miró , "Barcelona, Räume und Skulpturen", Barcelona, Spanien

1988 Palacio de Sástago, "Die gegenwärtige spanische Skulptur", Zaragoza, Spanien

1989 J.G.M. Galerie, "Eisen", Paris, Frankreich

1990 Centre d'Art Santa Mónica, "Die Avantgarde der Katalanischen Skulptur", Barcelona, Spanien

1992 Galerie Maeght, "Hommage an Miró", Barcelona, Spanien

1994 Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg und Städtische Museen, Heilbronn - "Katalanische Skulptur im 20. Jahrhundert" Picasso, Miró, Plensa, Tàpies u.a. katalanischen Bildhauer, Duisburg und Heilbronn, Deutschland

2006 Beaufort exhibition, Bredene, Begien

2007 Art Center, Berlin, Deutschland
Centraal Museum, Utrecht, Niederlande
Ars Fundum Collection, Sevilla, Spanien

2009 "I have a Dream", Wanderausstellung, USA und Spanien



Öffentliche Sammlungen / Public Collections


Ajuntament de Barcelona, Spanien
Ajuntament de Figueres, Girona, Spanien
Ajuntament de Sant Cugat, Spanien
CODA Museum, Apeldoorn, Niederlande
Col.lecció Institut d'Estudis Catalans, Barcelona, Spanien
Col.lecció Institut d'Estudis Nord-americans, Barcelona, Spanien
Col.lecció Testimoni. Fundació "La Caixa", Barcelona, Spanien
Col.lecció Bassat d'Art Contemporani, Barcelona, Spanien
Col.lecció Creu Roja de Catalunya, Barcelona, Spanien
Colección BBVA, Madrid, Spanien
Colección CAI Luzán, Zaragoza, Spanien
Colección OlorVisual, Ernesto Ventós, Barcelona, Spanien
Coleccion Pere Serra, Soller, Mallorca, Spanien
Colección Rega, Zürich, Schweiz
Collectie NOG Van Het. SNS Reaal Fonds, Niederlande
Fondation Vincent Van Gogh, Arles, Frankreich
Fons d'art del diari Avui, Barcelona, Spanien
Fundació Joan Miró, Barcelona, Spanien
Fundació Perramón de Ventalló Art Contemporani, Ventalló, Girona, Spanien
Fundación Fran Daurel, Barcelona, Spanien
Municipality of Roosendaal, Niederlande
Museu d'Art contemporani, MACBA, Barcelona, Spanien
Musée d'art moderne André Malraux, MuMa Le Havre, Frankreich
Musée d'Art Moderne, Luxembourg
Musée d'art moderne de Céret, Frankreich
Musée de Collioure, Frankreich
Musée Réattu, Arles, Frankreich
Museo de Arte Contemporáneo Union Fenosa, La Coruña, Spanien
Museu Arxiu de Llavaneres, Barcelona, Spanien
Museu Can Framis, Fundació Vilacasas, Barcelona, Spanien
Museu Can Mario, Fundació Vilacasas, Palafrugell, Girona, Spanien
Museu d'Historia de la Ciutat, Girona, Spanien
Museu de l'Hospitalet, Hospitalet de Llobregat, Spanien
Museu de Montserrat, Barcelona, Spanien
Museu de Valls, Tarragona, Spanien
Museum Otani, Nishinomiya, Japan
Nishinomiya City Hall, Japan
Parc d'escultures Jardins de Cap Roig, Obra Social La Caixa, Girona, Spanien
Reflex Museum, Amsterdam, Niederlande
Stiftung Nantesbusch Sammlung, München, Deutschland
Stadhuis Mesen, Belgien
Städtische Museen, Heilbronn, Deutschland
Stedelijk Museum Schiedam, Niederlande
The Boeing Company, Chicago, Illinois, USA
Universitat Pompeu Fabra, Barcelona, Spanien
Universitat Ramon Llull, Barcelona, Spanien


placeholder-text

Get more details!!

The Boisserée newsletter informs you about our future exhibitions and activities.

Thank you!

You will receive a mail from us very soon!

Close