Michael Craig-Martin

Besuchen Sie unsere 3D-Galerie der Ausstellung "EVERYDAY LIFE – Works by Alex Katz, Michael Craig-Martin and Julian Opie" hier:




Werke

Michael Craig-Martin, "Fan / Fan"

Michael Craig-Martin

(geb. 1941 in Dublin)

"Fan / Fan"

aus "Then and Now"

Buch-/Hochdruck von zwei Stöcken auf Rives 2017

68 x 50 cm, Abb. 68 x 50 cm

sign. num. dat.

Auflage 20 Exemplare

[26046]

Michael Craig-Martin, "Filing cabinet / Memory Stick"

Michael Craig-Martin

(geb. 1941 in Dublin)

"Filing cabinet / Memory Stick"

aus "Then and Now"

Buch-/Hochdruck von zwei Stöcken auf Rives 2017

68 x 50 cm, Abb. 68 x 50 cm

sign. num. dat.

Auflage 20 Exemplare

[26047]

Michael Craig-Martin, "Television / Television"

Michael Craig-Martin

(geb. 1941 in Dublin)

"Television / Television"

aus "Then and Now"

Buch-/Hochdruck von zwei Stöcken auf Rives 2017

68 x 50 cm, Abb. 68 x 50 cm

sign. num. dat.

Auflage 20 Exemplare

[26049]

Michael Craig-Martin, "Wired / Wireless"

Michael Craig-Martin

(geb. 1941 in Dublin)

"Wired / Wireless"

aus "Then and Now"

Buch-/Hochdruck von zwei Stöcken auf Rives 2017

68 x 50 cm, Abb. 68 x 50 cm

sign. num. dat.

Auflage 20 Exemplare

[26053]

Michael Craig-Martin, "Eye Test"

Michael Craig-Martin

(geb. 1941 in Dublin)

"Eye Test"

LED Lichtbox 2018/2020

130,7 x 50,6 cm x 3,5 cm

sign. num. dat. bet.

Auflage 25 Exemplare

[26255]

Michael Craig-Martin, "Saarinen Chair" aus der Reihe "Chairs"

Michael Craig-Martin

(geb. 1941 in Dublin)

"Saarinen Chair" aus der Reihe "Chairs"

Poliertes Stahlrelief, lackiert 2019

62 x 33,7 cm x 0,5 cm

sign.

Auflage 20 Exemplare

[26220]

Michael Craig-Martin, "Intimate Relations II"

Michael Craig-Martin

(geb. 1941 in Dublin)

"Intimate Relations II"

Serie von 3 Farbsiebdrucken 2021

119,5 x 98,7 cm, Abb. 97 x 81 cm

sign. num. dat.

Auflage 30 Exemplare

[26223]

Michael Craig-Martin, "Birds of paradise"

Michael Craig-Martin

(geb. 1941 in Dublin)

"Birds of paradise"

aus "Domesticated Flowers"

Farbsiebdruck auf 410 g/m Somerset Papier 2021

70 x 70 cm, Abb. 55,9 x 55,9 cm

sign. num. dat.

Auflage 40 Exemplare

[26025]

Michael Craig-Martin, "Sunflowers"

Michael Craig-Martin

(geb. 1941 in Dublin)

"Sunflowers"

aus "Domesticated Flowers"

Farbsiebdruck auf 410 g/m Somerset Papier 2021

70 x 70 cm, Abb. 55,9 x 55,9 cm

sign. num. dat.

Auflage 40 Exemplare

[26029]

Michael Craig-Martin, "Tulips"

Michael Craig-Martin

(geb. 1941 in Dublin)

"Tulips"

aus "Domesticated Flowers"

Farbsiebdruck auf 410 g/m Somerset Papier 2021

70 x 70 cm, Abb. 55,9 x 55,9 cm

sign. num. dat.

Auflage 40 Exemplare

[26030]


Leben & Werk

Michael Craig-Martin


"I am trying to present objects in the simplest way possible, and I don’t want to supply too much context. All the basic information should be in the object itself. The viewer brings all additional information to the image. Many of these objects are mass manufactured. They are essentially impersonal, but if you own one, it’s very personal. The identifying personal association with these objects, which are not personal, is an important modern experience − our real association, the strands of our feelings about the objects that surround us. It’s also because they are so familiar, we don’t think of them as important in the world, but actually they are the world. We are living in a very material world."
Michael Craig-Martin

Michael Craig-Martin, 1941 in Dublin geboren, ist einer der wichtigsten und einflussreichsten Künstler der englischen und irischen Kunstszene. Er wuchs in den Vereinigten Staaten auf und studierte dort an der Yale University School of Art and Architecture, verbrachte jedoch die meiste Zeit seines Lebens in Großbritannien. Von 1974 – 1988 lehrte er am Goldsmith College London. Zu seinen Schülern gehörten unter anderen Liam Gillick, Damien Hirst und Julian Opie. Von 1989 – 1999 war er Mitglied im Kuratorium der Tate Gallery.
Seit 1969 hat er an zahlreichen britischen und internationalen Ausstellungen teilgenommen, 1972 an der bahnbrechenden Ausstellung britischer Konzeptkunst "The New Art" in der Hayward Gallery London. Seitdem stellt er weltweit aus und entwarf große Wandgemälde für Museen, Kunstvereine, Galerien und Kirchen.
Craig-Martin ist ein konzeptioneller Künstler. Für ihn ist die Frage der Präsenz von Kunstwerken eine wichtige, wenn nicht die zentrale Idee seines gesamten Werks. Sein Schaffen besteht seit nunmehr 50 Jahren darin, die vielfältigen Auffassungen unseres Verhältnisses zu den Dingen, die wir herstellen und die uns umgeben, zu "verkomplizieren und zu exponieren und gleichzeitig scheinbar zu vereinfachen".
Er entschied sich, reale Objekte zum Gegenstand seiner Bilder zu machen. Es handelt sich um schlichte Anordnungen alltäglicher Gegenstände. Es sind "Gegenstände, die [...] alle sehr alltäglich, gut wiedererkennbar, künstlich hergestellt, reproduzierbar und maschinell gefertigt" sind, wie er selbst sagt. Dinge, die in der Absicht ausgesucht wurden, über eindimensionale Interpretationen hinauszugehen. Es sind Objekte unserer Zeit, gleichzeitig aber wirken sie zeitlos in ihrer auf die Linie reduzierten Form, in ihrer schwerelosen Monumentalität.



© Galerie Boisserée, Köln und VG Bild-Kunst, Bonn
© Michael Craig-Martin


placeholder-text

Erfahren sie mehr!

Mit dem BOISSERÉE-Newsletter erfahren Sie mehr über unsere zuküftigen Ausstellungen und Aktivitäten.

Vielen Dank!

Sie erhalten demnächst eine Mail von uns!

Schliessen